Schlagwort-Archive: Celler Schloss

Heiraten im Schloss Celle wie die Herzöge

Heiraten im Schloss Celle

Seit dem Jahr 2012 ist das Heiraten im Schloss Celle wieder möglich, denn dort werden im Caroline-Mathilde-Trauzimmer standesamtliche Trauungen durchgeführt.
So eine tolle Location ist für den schönsten Tag des Lebens genauso wichtig wie illustre Hochzeitsgäste, die Ringe und ein tolles Outfit.
In einem stilvollen Ambiente wie beim Heiraten im Schloss Celle entstehen herrliche Fotos, die das Brautpaar das ganze Leben lang begleiten und an die Eheschließung erinnern werden.

Das traditionsreiche Schloss Celle

Das größte Schloss in der Lüneburger Heide kann auf eine sehr lange Geschichte zurückblicken. Erbaut wurde es als Trutzburg schon im Jahr 980 nach Christus.
Als eigentliches Schloss wurde es um das Jahr 1315 zum ersten Mal urkundlich erwähnt. Das Trauzimmer ist nach der dänischen Königin Caroline Mathilde benannt, die im Jahr 1772 wegenn einer außerehelichen Affäre aus Kopenhagen in dieses Schloss verbannt wurde. Die blutjunge Königin starb hier bereits im Jahr 1775 an einer Krankheit und sie war zu diesem Zeitpunkt erst dreiundzwanzig Jahre alt. Das Schloss ist Zeitzeuge der Geschichte deutscher Fürstentümer und war Heimat der Welfen. Die Könige von Hannover ließen im 18. Jahrhundert ausbauen und verschönern, so dass Hochzeitspaare heute eine der attraktivsten und geschichtsträchtigsten Locations ganz Deutschland für ihre Vermählung wählen können.

Das Celler Herzogschloss

Das Celler Hochzeitsschloss liegt wunderschön in einem weitläufigen Park, der zum Spaziergang, aber auch zu tollen Fotos der Hochzeit einlädt. Verschiedene Stile und Epochen wie die Gotik, der Barock und die Renaissance haben ihre sehenswerten Spuren im Schloss hinterlassen.

Heiraten im Residenzschloss Celle
Residenzschloss Celle

Eine Dauerausstellung des Residenzmuseums ermöglicht tiefe Einblicke in die Geschichte des Schlosses, ihrer Herrscher und der gesamten Region. Wer als Brautpaar die Hochzeit plant, sollte vielleicht einmal eine der regelmäßigen Führungen mitmachen, welche die Schlossverwaltung anbietet.

Standesamtliche Trauung und Empfang

Im Schloss selbst kann nicht nur die standesamtliche Trauung vollzogen werden, sondern es gibt dort auch die Möglichkeit eines Empfangs und natürlich die der Schlossführung. Nach den Gruppenbildern lässt sich das frisch vermählte Ehepaar vom Fotografen seiner Wahl im Schlosspark ausgiebig fotografieren, während die Hochzeitsgesellschaft bei einer Führung das Schloss und seine eindrucksvolle Geschichte kennenlernt. So wird die Trauung im Schloss Celle für das Brautpaar und für seine Gäste gleichermaßen zu einem unvergesslichen Erlebnis, über das man noch sehr lange sprechen wird.